Bedigungen zur Wellnessbehandlung

Bedigungen zur Wellnessbehandlung

1. LEISTUNGEN ALLGEMEIN

1. LEISTUNGEN ALLGEMEIN

Zum Angebot gehören nur Anwendungen, die dem Wohlbefinden dienen. Wir wenden keine medizinische Leistung an und stellen keine Diagnose. Unsere Behandlungen werden nicht von den Krankenkassen bezahlt.
Vor der Massage wird der Kunde über seiner Gesundheit in schriftlichen Form geprüft. In seinem eigenen Interesse muss der Kunde die Fragebogen völlig und aufrichtig ausfüllen.

Im Schwangerschaft wird keine Massage durchgeführt.

2. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

2. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Sollten trotzdem fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass der Kunde die im Fragebogen erstellten Fragen nicht wahrheitsgemäss beantwortet hat, sind Masseur/in und Geschäftsinhaber/in von jeder Haftung freigestellt.
Gleiches gilt auch für Schäden, die dadurch entstehen können, dass ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst und für den/die Masseur/in und Geschäftsinhaber/in zum Zeitpunkt der Massage nicht erkennbar war.